Datenschutz - ArGe Pfadfinder

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Datenschutz

Datenschutz


Die Arbeitsgemeinschaft Pfadfinder e.V. Mitglied im Bund Deutscher Philatelisten (BDPh) e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie der nachfolgenden Datenschutzerklärung.

Mit Ihrem Beitritt zur ArGe Pfadfinder e.V. geben Sie dem Verein Ihre Adresse, Ihren Geburtstag, Ihre E-Mail-Nummer, Ihre Telefonnummer, Ihre Bankverbindung und weitere persönliche Daten (siehe Aufnahmeantrag auf der nachfolgenden Seite) bekannt. Diese Informationen sind für die Organisation des Vereins unverzichtbar und werden nur in den EDV-Systemen des ersten und zweiten Vorsitzenden, des Schatzmeisters und des Redaktionsleiters für den Versand der Vereinszeitschrift (unserer SCOUTPOST / Information) gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.  

Bei der Teilnahme am Rundsendedienst und an vereinsinternen Auktionen müssen Sie Ihre Anschrift den entsprechenden Personen, die in der Vereinszeitschrift genannt sind, bekanntgeben.
Sie haben die Möglichkeit, ein Abonnement für Neuheiten bei einem Händler in England, einem Vereinsmitglied, abzuschließen. Eine Abbestellung des Abonnements ist auch von Ihnen vorzunehmen.
Alle genannten Personen werden Ihre persönlichen Daten keinesfalls Dritten zugänglich machen.   

Als Mitglied des BDPh (Bund Deutscher Philatelisten e.V.), des VPHA (Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschften e.V.) und  der IFSCO ( International  Federation of Scout and Guide Stamp Collecting Organizations) ist der Verein verpflichtet, die Namen seiner Mitglieder an die Verbände zu melden. Übermittelt werden außerdem Adresse, Alter und Vereinsmitgliedsnummer. Die genannten Verbände sind dem Datenschutz verpflichtet.

Der Vorstand macht Ereignisse des Vereinsleben, insbesondere die Durchführung der Jahreshauptversammlungen und sonstiger Zusammenkünfte in der Vereinszeitschrift und in der "scout-Digital-post" bekannt. Dabei können personenbezogene Daten (Name und Adresse) der Mitglieder, die die Organisation des Ereignisses übernehmen, veröffentlicht werden. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand Einwände gegen eine solche Veröffentlichung seiner Daten vorbringen.

Übermittelt ein Vereinsmitglied eine Mitteilung oder einen Aufsatz zur Veröffentlichung in der Vereins-zeitschrift an die Redaktion der "SCOUTPOST/Information", kann es verlangen, dass sein Name nicht  oder ein Pseudonym genannt wird.
Bei Fotographien, die Sie dem Verein zur Verfügung stellen, werden Sie als Urheber namentlich nicht genannt.

Aus organisatorischen Gründen sind einige personenbezogene Daten des ersten und zweiten Vorsitzenden, des Schatzmeisters, des Redaktionsleiters für die Vereinszeitschrift und weiterer Mitglieder auf der 2. Seite der "SCOUTPOST/Information" genannt. Diese Vereinsmitglieder sind mit der Veröffentlichung Ihrer Daten einverstanden.

Beim Austritt aus dem Verein werden Ihre Name, Ihre Adresse und Geburtsjahr aus allen EDV-Systemen gelöscht. Ihre personenbezogenen Daten, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß den steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.

Haftungsausschluss
Um die Kosten für einen Rechtsstreit zu vermeiden. sollten Sie uns im Vorfeld bei unerwünschten, unvollständigen, fälschlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Daten kontaktieren. Eine kostenpflichtige anwaltliche Abmahnung ohne diesen Vorabkontakt, wird aus Sicht der Schadensmeldungspflicht als unzulässig abgewiesen.



Einwilligung bzw. Ablehnung  für die Veröffentlichung meiner persönlicher Daten

Der Vereinsvorstand weist hiermit darauf hin, dass ausreichende Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes getroffen wurden. Dennoch kann bei Veröffentlichungen kein umfassender Schutz Ihrer persönlichen Daten garantiert werden. Daher nehmen Sie die Risiken für eine eventuelle Persönlichkeitsrechtsverletzung zur Kenntnis und sind sich bewusst, dass:

• Ihre personenbezogenen Daten auch in Staaten abrufbar sind, die keine der Europäischen Union vergleichbaren Datenschutzbestimmungen kennen,

• die Vertraulichkeit, die Unverletzlichkeit, die Echtheit und die Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten nicht garantiert ist.

Erklärung
„Ich bestätige das Vorstehende zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben und willige ein / lehne es ab, dass die Arbeitsgemeinschaft Pfadfinder e.V. Mitglied im Bund Deutscher Philatelisten e.V. (BDPh)
folgende Daten zu meiner Person:
Name, Anschrift, Fotografien, E-Mail-Adresse
veröffentlichen darf.“

Ort und Datum:.............................................................Unterschrift:....................................................................................... (Bei Minderjährigen  Unterschrift eines Erziehungsberechtigten




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü